Leistungen

Unseren Dienst in Anspruch zu nehmen, bedeutet für Sie zuallererst fremden Menschen zu vertrauen und ein Vertrauensverhältnis aufzubauen. 

Wir bieten folgende Pflegeleistungen an:

  1. Grundpflege, Mobilisation und Ernährung
  2. Medizinische Versorgung 
  3. Sonstige Betreuungsangebote
  4. Hauswirtschaftliche Versorgung
  5. Beratungsbesuche
  6. Urlaubs- und Verhinderungspflege 

Bitte sprechen Sie uns über unseren Kontakt an, wir sind jederzeit für Sie erreichbar.

Die Pflegeleistungen werden zumeist von Ihrem behandelnden Arzt bzw. der behandelnden Ärztin verordnet. Folgende Pflegeleistungen ein wenig detaillierter erläutert:

1. Grundpflege, Mobilisation und Ernährung

Unsere Hilfeleistungen erstrecken sich auf die personenbezogenen Grundbedürfnissen des täglichen Lebens, wie z.B. Betten und Lagern, Aufstehen und Zu-Bett-Gehen, Baden und Waschen, An- und Auskleiden, Darm- und Blasenentleerung, mundgerechtes Zubereiten der Mahlzeiten und Hilfe beim Essen, Treppensteigen, Gehen und Stehen, Mobilität außerhalb der Wohnung. Mit einem Pflegegrad, werden die Kosten ganz oder anteilig von der Pflegekasse übernommen.

2. Medizinische Versorgung

Die Krankenhausvermeidungspflege dient dazu, einen Krankenhausaufenthalt zu vermeiden oder abzukürzen, wenn eine stationäre Behandlung nicht mehr erforderlich erscheint, da die medizinischen und pflegerischen Leistungen (einschließlich hauswirtschaftlicher Unterstützung) durch Fachkräfte auch zu Hause ausgeführt werden können. Die Krankenhausvermeidungspflege wird vom behandelnden Arzt bzw. von der behandelnden Ärztin verordnet. Sie sollten rechtzeitig mit Ihrem Arzt über diese Möglichkeit sprechen. Wir stehen Ihnen auch gern für ein kostenloses Beratungsgespräch im Krankenhaus oder in Ihrer Wohnung zur Verfügung.

Die Behandlungspflege, ebenfalls nur vom behandelnden Arzt bzw. von der behandelnden Ärztin verordnet, wird von den Krankenkassen ohne zeitliche Begrenzung getragen, wenn und solange sie dem Leistungskatalog der zuständigen Krankenversicherung entspricht (z.B. Medikamentengabe, Injektionen, Wundversorgung, Anlegen und Wechseln von Verbänden, An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen, Blutzucker- und Blutdruckmessung, medizinische Einreibungen usw.). Bei uns erbringen diese Leistungen ausschließlich qualifizierte Fachkräfte.

3. Betreuungs- und Entlastungleistungen

Wir kümmern uns für eine reibungslose Koordination der Unterstützungsleistungen (Ärzte und Ärztinnen, Angehörige, amtlich eingesetzte Betreuer und Betreuerinnen, Freunde, Nachbarn usw.) und betreiben, wenn notwendig die Alltagsorganisation, indem wir Praxis- und Apothekengänge übernehmen, Termine abstimmen und uns um deren Umsetzung kümmern (Arztbesuche, Besuche bei/von Krankengymnasten, Friseurtermine usw.).

Der Gefahr seelischer und gesellschaftlicher Vereinsamung versuchen wir entgegenzuwirken, indem wir unsere Patienten und Patientinnen beispielsweise bei Spaziergängen, ins Café oder auch ins Kino oder Theater begleiten, ihnen vorlesen und vieles mehr. Sprechen Sie uns an!

4. Hauswirtschaftliche Versorgung

Häusliche Grunderfordernisse werden durch uns geleistet, wie z.B. Einkaufen für den täglichen Bedarf, Essen kochen und zubereiten, Wäschepflege, Ausbesserung der Kleidung, Abwaschen ,Reinigen der Wohnung und Vieles mehr. Hilfebedarf entsteht oft zuerst, weil alltägliche Aufgaben im Haushalt (wie Einkaufen, Reinigen usw.) nicht mehr erfüllen werden können. Die von Ihnen benötigte Stundenzahl unserer Leistungen, vereinbaren Sie mit uns nach Ihrem Wunsche.

5. Beratungsbesuche

Im Rahmen der Qualitätssicherung der Pflegeeinsätze  in der Pflegeversicherung für Pflegegeldempfänger besuchen unsere examinierten Pflegekräfte gemäß der gesetzlichen Vorschrift (§ 37 Abs. 3 SGB XI) in festgelegten Zeitabständen die pflegebedürftigen Menschen und beraten pflegende Angehörige oder andere Pflegepersonen, damit Pflegefehler vermieden und Aufgaben vielleicht besser als bisher bewältigt werden können.

6. Urlaubs- und Verhinderungspflege 

Bei dieser Pflege gewährleisten wir, dass auch bei Urlaub oder Verhinderung der betreuenden Angehörigen oder anderer Pflegepersonen der pflegebedürftige Mensch weiterhin seine gewohnte Hilfe erhält. Auch betreuende Angehörige oder andere Pflegepersonen brauchen Urlaub, oder müssen sich im Krankheitsfalle ausruhen!

Unsere Grundlage ist ein enger Kontakt zu behandelnden Ärztinnen und Ärzten, damit wir unsere Patienten und Patientinnen medizinisch bestmöglich versorgen können.

Um notwendige pflegerische Hilfsmittel und technischen Geräte kümmern wir uns und weisen Sie in die Bedienung und Handhabung ein. 

Unser Motto "Zuhause ist es am schönsten"

 

 

Was können wir für Sie tun?

E-Mail senden Schreiben Sie uns eine E-Mail

Pflegedienst Beratung Rostock Wir beraten Sie gern persönlich

Wir sind für Sie da

Häusliche Krankenpflege
Cornelia Fritze

August-Bebel-Str. 89
18055 Rostock
Tel. 0381 7688450

Mitgliedschaft

Mitglied im Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.